Zweite Exkursion zur Hauptgenossenschaft Nord

Am 5. und 18. Oktober 2022 war es wieder soweit, unsere zweite Exkursionsrunde zur HaGe Nord, Betriebsteil Eberswalde, vom Ausbildungsnetzwerk ging an den Start.

Mit jeweils 6 Azubis wurden wir vom Standortgruppenleiter Herrn Hartmann begrüßt.

Zuerst gab uns Herr Hartmann einen ersten Einblick über den Aufbau der HaGe, Zusammenhänge und Arbeitsweisen in der Wertschöpfungskette bei der Nahrungs- und Futtermittelproduktion. Dieser Teil fand wieder im Beratungsraum statt.

Anschließend ging es bei bestem Herbstwetter und in der 2. Runde bei strömendem Regen über das Betriebsgelände und durch die Siloanlage.

Hier erfuhren die Auszubildenden von Herrn Hartmann viele interessante Dinge über die Annahme, Trocknung, Einlagerung und Versandlogistik von Getreide, Raps und Hülsenfrüchten und den Aufbau der Siloanlagen.

Interessant war auch, etwas über die technischen und logistischen Unterschiede bei der Lagerung im Hochsilo und in der Halle zu erfahren.

Spannend waren die Ermittlung der Fallzahl einer Weizenprobe und die Möglichkeiten der Qualitätsbestimmung von Erntegütern im Labor.

Zum Schluss konnten wir noch einen Blick hinter die Kulissen des Eberswalder Hafens werfen, wo ein großer Teil des Getreides umgeschlagen wird. Hier konnten wir beobachten, wie ein Frachtschiff mit Weizen beladen wurde.

Zum Schluss waren sich wieder alle einig, dass die Exkursion gute Informationen bei der Vertiefung der Ausbildungsinhalte geliefert hat, und es derartige Veranstaltungen weiterhin für die Auszubildenden geben sollte.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top